Allgemein

Ausflug nach Antwerpen am 28.08.2016

2. Juli 2016

Am Sonntag, 28.08., veranstalten wir einen Ausflug nach Antwerpen in Belgien.

Wir fahren mit dem Zug von Eupen nach Antwerpen. Dort werden wir eine Stadtführung und eine Schelde-/Hafenrundfahrt machen.
Anmeldung: Susanne Keitemeier, Tel.: 02471-135879
Treffpunkt: 7:15 Uhr Dorfplatz Rott

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung.
(Klick auf das Bild zur Anzeige der Einladung im pdf-Format)
Gildehäuser in Antwerpen

Radtour auf dem Vennbahnradweg am 22.05.2016

30. April 2016

Am Sonntag, 22.05., wollen wir eine Fahrradtour auf dem Vennbahn Radweg machen und von Rott nach Kalterherberg fahren.

  • Länge der Strecke (hin & zurück): ca. 50 km
  • Die Tour findet nur bei trockener Witterung statt.
  • Teilnehmen können alle Altersklassen, wobei Kinder mindestens 10 Jahre alt sein sollten.
  • Anmeldung und weitere Informationen bei: Wolfgang Furch, Tel: 0173-6917243 oder per
    Email: W.Furch@t-online.de

Treffpunkt: 10.00 Uhr – Dorfplatz Rott

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung.
(Klick auf das Bild zur Anzeige der Einladung im pdf-Format)
Vennbahn_Logo

Frühjahrswanderung am 24.04.2016

10. April 2016

Am 24.04. findet die traditionelle Frühjahrswanderung statt. Diesmal geht es „Vom Trappistenkloster Val Dieu nach Aubel“. Der Rundwanderung ist ca. 12 km lang. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Dorfplatz Rott, Anfahrt mit eigenem PKW
Anmeldung: Ernst Knillmann, Tel. 02471-4287

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung.
(Klick auf das Bild zur Anzeige der Einladung im pdf-Format)
20160424-Fruehjahrswanderung

Rotbuchen-Bestellungen noch bis zum 09.04. möglich

2. April 2016

Bestellungen können noch bis zum 09.04.2016 entgegengenommen werden:

telefonisch
*   Rainer Hülsheger, Tel.: 02471-2511
*   Christoph Schell, Tel. 02471-1354332

per E-Mail:
*   bestellung@hev-rott.de

  • Den Bestellzettel (inkl. Preisen) können Sie hier ausdrucken oder online ausfüllen und als E-Mail an bestellung@hev-rott.de schicken.
  • In einem Bündel befinden sich 25 Pflanzen. Sonderpreise für Bündel und große Mengen über 250, 500 oder 1.000 Stück. Machen Sie also Sammelbestellungen.
  • Die Pflanzen sind 80 – 120 cm groß. Sie sind 3-jährig (1 Jahr Saatbeet/2 Jahre verschult). Man setzt 5 Stück pro Meter.
  • Eine Anleitung zur Pflanzung der Rotbuchen finden Sie hier.
  • Der Auslieferungstermin der Pflanzen ist am Samstag, dem 16.04.2016 in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr auf dem Sportplatz in Rott.
  • Die Bezahlung erfolgt in bar bei der Abholung.

Weitere Infos finden Sie auf der Rotbuchen-Seite.

Hausschutzhecke

Rottmaut – Wichtige Mitteilung der Gemeinde Roetgen

1. April 2016

Die Gemeinde Roetgen hat den Heimat- und Eifelverein Rott gebeten, mit dem heutigen Newsletter auf diese Pressemitteilung der Gemeinde, die in den nächsten Tagen auch über die lokalen Medien verbreitet werden wird, hinzuweisen. Damit die Nachricht von möglichst vielen Personen gelesen wird, wird sie auch hier auf der Internetseite der Vereins veröffentlicht:

Roetgen, 01.04.2016. In einer kurzfristig einberufenen Sondersitzung des Gemeinderates wurde dies beschlossen: Auf Grund des teilweise schlechten Zustands einiger Straßen im Gemeindegebiet, insbesondere im Ortsteil Rott, wurde die sofortige Einführung einer sogenannten „Rottmaut“ für alle Straßen in Rott beschlossen. Diese „Rottmaut“ gilt bis auf weiteres und wird für alle Fahrzeuge, die über eine der 4 Zufahrtsstraßen (Quirinusstraße, Königsberger Straße, Roetgener Straße und Lammersdorfer Straße), in den Ortsteil einfahren möchten, erhoben. An diesen Zufahrtstrassen werden kurzfristig die untenstehenden roten Hinweisschilder aufgestellt. Die „Rottmaut“ wird pauschal erhoben und richtet sich nach der Anzahl der Achsen eines Fahrzeugs. Pro Achse wird eine Gebühr von 1,- Euro erhoben. Das bedeutet, dass ein Fahrer eines Standard-PKWs pro Einfahrt in den Ort 2,- Euro bezahlen muss. Einwohner von Rott können eine Vignette (s. gelber Aufkleber unten) für das komplette Jahr erwerben.  Die Gebühr für eine solche Vignette beträgt 50,- Euro. Die  so erhobene „Rottmaut“ wird (nach Abzug der Verwaltungskosten) komplett für die Erneuerung/Ausbesserung der Straßen im Ortsgebiet verwendet werden. Die Gemeinde bittet die Bürger Rotts darum, die Straßen, die nach Ihrer Meinung am sanierungsbedürftigsten sind, zu melden. Die Email-Adresse der Gemeinde lautet: info@roetgen.de

Die Vignette für die Maut, die neuen Hinweisschilder sowie die Holzhütten, die an den Ortseingangsschildern aufgebaut werden, sehen wie folgt aus:
Rott-Maut-2016 Maut2Maut1Maut3

Nächste Einträge »